Symbolbild
zurück zur Übersicht

28.05.2021 12:00 Uhr
443 Klicks
teilen

Unbekannter greift Joggerin an – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

NEUSTADT A. D. DONAU, LKR. KELHEIM. Ein bislang unbekannter Mann hat gestern (27.05.2021) kurz vor 20.30 Uhr eine Joggerin angegriffen. Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, der Mann flüchtete unerkannt.

Eine 41-jährige Frau aus Neustadt a. d. Donau joggte gestern Abend nach 20.00 Uhr auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2144 (Neustadt a. d. Donau / Aumühle Allersdorf) in Richtung Neustadt a.d. Donau, als sie unvermittelt auf Höhe einer dort stehenden, offenen Wetterschutzhütte von einem Mann an den Haaren gepackt wurde. Er versuchte auch, sie mit einem scharfkantigen Gegenstand am Oberkörper zu verletzen. Bei der Abwehr des Angriffs erlitt die Frau leichte Verletzungen an der Hand, zudem erlitt sie durch den Angriff einen Schock. Der unbekannte Mann flüchtete anschließend in Richtung Staatsstraße nach Süden. Nachdem die Frau nach dem Überfall vergeblich versuchte, vorbeifahrende Autofahrer anzuhalten, lief sie nach Hause und verständigte von dort die Polizei.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, an denen auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verliefen bislang ohne Ergebnis. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Landshut hat noch am Abend die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Der unbekannte Mann wird auf ca. 20-40 Jahre geschätzt, etwa 180 cm groß. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Sturmhaube.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?