Symbolbild
zurück zur Übersicht

27.05.2021 09:00 Uhr
404 Klicks
teilen

Impfstoffaufkleber abhandengekommen – Ermittlungen der Polizei Straubing

STRAUBING. Wegen mutmaßlich entwendeten Impfstoffaufklebern ermittelt derzeit die Polizeiinspektion Straubing.

Vermutlich im Zeitraum zwischen 11.05.2021 bis Donnerstag, 20.05.2021 sind aus dem Straubinger Impfzentrum rund ein Dutzend Impfstoffaufkleber des Impfstoffes Johnson & Johnson abhandengekommen. Eine Mitarbeiterin des Impfzentrum bemerkte vergangenen Donnerstag das Fehlen der Aufkleber auf einem der Chargenbögen.

Im Zuge der Ermittlungen sind bereits vergangene Woche auf Anordnung des Ermittlungsrichters beim Amtsgerichts Regensburg die Wohnung zweier Tatverdächtiger, einer 22-Jährigen aus dem Landkreis Straubing-Bogen sowie einer ebenfalls 22-Jährigen aus dem Landkreis Deggendorf durchsucht worden. Die fehlenden Aufkleber konnten bislang nicht aufgefunden werden.

Die Ermittlungen der Straubinger Polizei dauern an.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?