Symbolbild
zurück zur Übersicht

25.05.2021 13:28 Uhr
377 Klicks
teilen

In zwei Schulen eingebrochen - Zeugenaufruf

FREYUNG, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Von Freitag, 21.05.2021, auf Samstag, 22.05.2021, brachen bisher unbekannte Täter in die Mittelschule und die Realschule in der Jahnstraße ein. Die Kriminalpolizei Passau bittet um Hinweise.

Der oder die bisher unbekannten Täter drangen in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag über eine Nebeneingangstüre in die Mittelschule ein. Im Schulgebäude brachen der oder die Unbekannten mehrere versperrte Türen auf. Aus den Büroräumen der Schule wurde ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag entwendet. Durch das Aufbrechen der Türen entstand ein Schaden von ungefähr 4.000 Euro.

Im gleichen Tatzeitraum wurde auch in die Realschule eingebrochen. Auch in dieser wurden mehrere versperrte Türen aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde in der Realschule nichts entwendet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen geht die Kriminalpolizei Passau davon aus, dass beide Einbrüche von dem oder den gleichen Tätern verübt wurden.

Die Kriminalpolizei Passau sucht Zeugen die Hinweise geben können. Wer hat im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag in der Jahnstraße oder der Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Passau, Tel. 0851/9511-0.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?