Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.05.2021 17:45 Uhr
570 Klicks
teilen

Schwerstverletzter Zweiradfahrer nach Verkehrsunfall

GOTTFRIEDING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Am Dienstag, den 11.05.2021, ereignete sich auf der Staatsstraße 2327 zwischen dem Kreisverkehr Frichlkofen und Untergünzkofen ein Verkehrsunfall mit einem Leichtkraftradfahrer (125ccm). Der Zweiradfahrer kam mit schwersten Unfallverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Regensburg. Ein weiterer Unfallbeteiligter musste mit leichten Verletzungen im Donau-Isar-Klinikum ambulant behandelt werden.

Gegen 13:00 Uhr fuhr ein 16jähriger Motorradfahrer mit seiner 125ccm gemeinsam mit einem Freund auf der Staatsstraße in Richtung Reisbach. Vor den Beiden fuhr ein Traktor mit Spritzenanhänger. Beide Zweiradfahrer fuhren nebeneinander. Trotz schlechter Sicht setzte der 16jährige aus dem Gemeindebereich Marklkofen zum Überholen der Landmaschine an und scherte hierzu nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Im gleichen Moment kam eine 72jährige Frau mit ihrem Pkw entgegen. Ohne auf den Motorradfahrer reagieren zu können, fuhr diese mit dem Zweiradfahrer frontal zusammen. Der Pkw der Frau wurde anschließend gegen ein Auto geschleudert, welches hinter den beiden Zweiradfahrern fuhr.

Der Fahrer des Leichtkraftrads kam mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber nach Regensburg ins Krankenhaus. Der Fahrer des nachfolgenden Pkw wurde mit leichten Verletzungen im Dingolfinger Krankenhaus behandelt. Die Frau sowie der Begleiter des jungen Verunfallten kamen mit einem schweren Schock davon. Vor Ort befanden sich zahlreiche Feuerwehren der umliegenden Gemeinden Gottfrieding, Frichlkofen und Dingolfing, drei Rettungswägen, zwei Rettungshubschrauber sowie zahlreiche Polizeikräfte aus Dingolfing. Die Staatsstraße war für 3 Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehren umgeleitet. Ein zweiter Rettungshubschrauber, welcher vor Ort war, wurde nicht benötigt. Durch die Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Dingolfing, Kuttner, PK, 08731/3144-0
Veröffentlicht am 11.05.2021 um 17.40 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?