Symbolbild
zurück zur Übersicht

30.04.2021 13:15 Uhr
284 Klicks
teilen

Polizei ermittelt erneut wegen Schmierereien mit mutmaßlichem Corona-Bezug – Kripo bittet um Zeugenhinweise

EGING A. SEE, TITTLING, LKR. PASSAU. Erneut haben Unbekannte eine Hausfassade bzw. einen Parkplatz mit Schmierereien, u. a. gegen die Impfkampagne, beschädigt.

Vermutlich in der Zeit zwischen gestern Abend (29.04.2021), 21.00 Uhr bis heute (30.04.2021), 06.30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Hausfassade der Eginger Sonnentherme und den Parkplatz eines Discounters in der Dreiburgenstraße in Tittling beschädigt.

Auch diesmal beschmierten die Unbekannten, wie erst kürzlich in Fürstenstein und Neukirchen v. Wald geschehen, mit schwarzer Sprühfarbe die Wände bzw. die Pflastersteine mit Schriftzügen gegen die derzeit laufenden Covid-19-Schutzimpfungen, bzw. gegen Corona-Tests. Ersten Schätzungen nach beträgt der Schaden rund 4.000 Euro.

Das Gebäude in Eging am See wird derzeit von der Marktgemeinde einmal wöchentlich für Impftermine genutzt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?