Symbolbild
zurück zur Übersicht

19.04.2021 15:05 Uhr
636 Klicks
Posts |

Bei Verkehrskontrolle Drogenhandel aufgedeckt – Haftbefehl gegen 25-Jährigen ergangen

LANDSHUT. Nach einer Verkehrskontrolle am vergangenen Samstag, 17.04.2021, stellte eine Streife der Landshuter Polizei eine größere Menge Drogen sicher.

Kurz nach Mitternacht kontrollierte eine Polizeistreife in der Oberndorfer Straße einen 25-jährigen Ungarn in einem Dacia mit Landshuter Kennzeichen. Auf der Beifahrerseite fanden die Beamten zunächst im Fußraum eine geringe Menge Marihuana, worauf die Staatsanwaltschaft Landshut die Durchsuchung der Wohnung des 25-jährigen Fahrers in der Papiererstraße anordnete. Hierbei stellten die Beamten neben einem Teleskopschlagstock rund 450 Gramm Amphetamin sicher, das einem ebenfalls 25-jährigen Bekannten des Ungarn zugeordnet werden konnte. Beide wurden noch in der Nacht vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging zwischenzeitlich gegen den 25-Jährigen Haftbefehl wegen den dringenden Tatverdachts u. a. wegen Handel mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge. Er wurde gestern Sonntag (18.04.2021) nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Gegen den Wohnungsinhaber werden Ermittlungen wegen Handels mit Marihuana geführt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?