Symbolbild
zurück zur Übersicht

16.04.2021 09:08 Uhr
1018 Klicks
Posts |

Kontrolle am Bahnhof führt zu Rauschgiftfund

PLATTLING, LKR. DEGGENDORF. Am Mittwochnachmittag, 14.04.2021, kontrollierten Beamte der Kriminalpolizei Deggendorf einen 38-jährigen Mann am Bahnhof in Plattling. In seiner Tasche wurde Marihuana und Crystal Meth gefunden. Da gegen den Mann außerdem ein Haftbefehl vorlag wurde er festgenommen.

Aufgrund von Erkenntnissen im Rahmen anderweitiger Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der 38-Jährige im Besitz von Drogen ist. Bei der Kontrolle der Tasche des 38-Jährigen am Bahnhof in Plattling fanden die Beamten der Kriminalpolizei Deggendorf knapp 20 Gramm Marihuana und 1 Gramm Crystal Meth. Bei der vom Amtsgericht Deggendorf angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung konnten Utensilien für den Konsum von Rauschgift sowie weitere 3 Gramm Marihuana aufgefunden werden.

Gegen den Mann bestand außerdem ein Haftbefehl, da er einer gerichtlichen Ladung nicht nachgekommen war. Der 38-Jährige wurde deshalb am Donnerstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Deggendorf vorgeführt. Der Ermittlungsrichter bestätigte den Haftbefehl, der Festgenommene wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die weiteren Ermittlungen in Zusammenhang mit den sichergestellten Betäubungsmitteln führt die Kriminalpolizei Deggendorf in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?