Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.04.2021 12:50 Uhr
341 Klicks
teilen

Schwerer sexueller Missbrauch einer 13-Jährigen – Tatverdächtiger in Haft

ERGOLDSBACH (LKRS. LANDSHUT). Am vergangenen Mittwoch (07.04.2021) wurde ein sexueller Missbrauch von Kindern angezeigt. Gegen den Tatverdächtigen erging Haftbefehl.

Eine 13-Jährige lernte über die Social-Media-Plattform Snapchat einen 24-jährigen Mann aus dem Landkreis Landshut kennen. Sie verabredeten sich am Mittwochvormittag zu einem Treffen in seiner Wohnung, wo es zu sexuellen Handlungen kam. Der 24-Jährige konnte in den frühen Morgenstunden am Donnerstag vorläufig festgenommen werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut übernommen. Nach der Vorführung am Amtsgericht Landshut erließ der zuständige Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 24-Jährigen. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?