Symbolbild
zurück zur Übersicht

30.03.2021 13:30 Uhr
1045 Klicks
teilen

Motorsegler Nähe Jandelsbrunn abgestützt

JANDELSBRUNN, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am Dienstag, 30.03.2021, gegen 11.00 Uhr, stürzte ein Motorsegler in der Nähe von Jandelsbrunn in ein Waldstück. Eine Person wurde in der Nähe des Flugzeuges tot aufgefunden.

Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Motorsegler in ein Waldstück nordwestlich von Jandelsbrunn. Das Flugzeug wurde dabei schwer beschädigt, eine Person wurde von den Rettungskräften in der Nähe des Flugzeuges tot aufgefunden. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem Toten um den 54-jährigen Piloten des Flugzeuges handelt.

Der Absturzort ist weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei Passau übernimmt die Ermittlungen zur Absturzursache.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?