Symbolbild
zurück zur Übersicht

26.03.2021 14:00 Uhr
1484 Klicks
teilen

Start der Motorradsaison 2021

NIEDERBAYERN: Nachdem die meisten Motorräder von April bis Oktober zugelassen sind, steht pünktlich zum Beginn der Osterfeiertage der Start der Motorradsaison 2021 an. Das Polizeipräsidium Niederbayern rechnet insbesondere wegen der frühlingshaften Wetterverhältnisse mit viel Zweirad-Verkehr in den kommenden Tagen.

Beeinflusst durch die Pandemie startete die Motorradsaison im vergangenen Jahr später als gewöhnlich. Mit 813 Motorradunfällen konnte das Polizeipräsidium Niederbayern einen Rückgang um 17% verzeichnen. Zahlreiche schwere Unfälle ereigneten sich im zurückliegenden Jahr bereits zum Saisonstart. Dabei sind Motorradfahrer im Straßenverkehr wesentlich stärker gefährdet als Autofahrer. Im Gegensatz zum Pkw bietet das Motorrad keine Knautschzone und nahezu jeder Motorradunfall ist für den Kradfahrer mit Verletzungen verbunden. Erfreulicherweise sank die Anzahl Verletzter um 19% von 909 auf 739. Dagegen verstarben 2020 mit 27 Getöteten leider doppelt so viele Motorradfahrer wie im Jahr 2019.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?