Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.03.2021 15:52 Uhr
1047 Klicks
Posts |

Hinweisschilder zur Maskenpflicht beschädigt - Zeugenaufruf

DEGGENDORF, LKR. DEGGENDORF. Am Donnerstag, 11.03.2021, gegen 07.30 Uhr, teilte eine Bürgerin aus Deggendorf der Polizei mit, dass im Innenstadtbereich Hinweisschilder zur Maskenpflicht überklebt wurden.

Von der Polizei wurden mehrere Aufkleber, in der Größe von ca. 10 cm x 8 cm, festgestellt. Auf den Aufklebern wurden zum Teil der Bayerische Ministerpräsident oder die Bundeskanzlerin verunglimpft, einige Aufkleber zeigten ein Zitat. Insgesamt wurden in der Innenstadt 14 Hinweisschilder festgestellt die beklebt waren, vor der Donaupromenade befand sich ein Aufkleber an einem Hochwasserschutz und ein Aufkleber an einem Andreaskreuz. Die Höhe des Sachschadens wird auf ungefähr 800 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Wer hat in der Nacht von 10.03.2021 auf 11.03.2021 in der Innenstadt oder der Donaupromenade verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Zeugen werden um sachdienliche Hinweise an die Kripo Straubing, Tel. 09421/868-0, gebeten.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?