Symbolbild
zurück zur Übersicht

07.03.2021 11:50 Uhr
609 Klicks
teilen

Brand eines Imbisstands im Landshuter Industriegebiet

LANDSHUT. Um 08.25 Uhr wurde der Polizeiinspektion Landshut ein Brand mit starker Rauchentwicklung des „Original Brunner’s Würstl Stand 2“ in der Siemensstraße mitgeteilt.

Der Brand entwickelte sich, von einem von außen nur an einer Ecke des Gebäudes sichtbaren Flammenherd mit starker Rauchentwicklung, innerhalb kürzester Zeit zu einem Vollbrand, der den gesamten Imbissstand niederbrannte.

Brandursächlich waren zum momentanen Stand der Ermittlungen zwei, mit einer Zeitschaltuhr versehene, Heizlüfter, die auf Grund eines technischen Defekts das Feuer auslösten. Der Brandschaden beträgt laut Eigentümer ca. 50.000 Euro.

Für die Bevölkerung ergaben sich keine Gefahren, da im freistehenden Imbissstand keine explosionsgefährlichen Gasflaschen gelagert waren und durch die Rauchentwicklung keine gesundheitsgefährlichen Gase freigesetzt wurden. Die Siemensstraße war im Bereich der Einsatzstelle bis 9.30 Uhr für den Verkehr gesperrt; auch der Busverkehr musste umgeleitet werden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?