Symbolbild
zurück zur Übersicht

04.03.2021 11:01 Uhr
757 Klicks
teilen

Autofahrer angegriffen und bestohlen - Zeugenaufruf

SCHÖFWEG, LKR. PASSAU. Am Mittwoch, 03.03.2021, gegen 13.00 Uhr erstattete ein Autofahrer bei der Polizei in Landshut Anzeige, da er gegen 06.15 Uhr in einer Parkbucht an der B 533 von einem Unbekannten angegriffen worden war und ein zweiter Mann aus dem Fahrzeug Bargeld entwendet hatte.

Der 51-jährige Pkw-Fahrer hatte mit seinem Auto gegen 06.15 Uhr in einer Parkbucht an der B 533 zwischen den Ortschaften Freundorf und Rohrstetten angehalten, um eine kurze Fahrpause einzulegen. Als er sein Fahrzeug verlassen hatte griff ihn ein unbekannter Mann an und schlug auf ihn ein. Ein zweiter Mann entwendete währenddessen aus dem Auto des 51-Jährigen einen dreistelligen Eurobetrag. Anschließend flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung. Da kurz darauf ein Motorengeräusch zu hören war, könnten die Männer mit einem Fahrzeug geflüchtet sein.

Einer der Männer wird folgendermaßen beschrieben: ca. 30 – 40 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer dunklen Jogginghose, einer dunklen Jacke, weißen Turnschuhen und einem dunklen Mund-Nasen-Schutz. Der Mann sprach gebrochen deutsch. Von dem zweiten Mann liegt keine Beschreibung vor.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls, sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Passau, Tel. 0851/9511-0.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?