Symbolbild
zurück zur Übersicht

17.02.2021 09:10 Uhr
372 Klicks
Posts |

Polizei greift vier Flüchtlinge auf – auf Lkw-Ladefläche von Rumänien nach Deutschland

TIEFENBACH, LKR. LANDSHUT. Im Tiefenbacher Gemeindeteil Gütersdorf hat die Polizei am gestrigen Dienstag (16.02.2021), kurz nach Mittag, nach einem Hinweis eines Zeugen vier Afghanen ohne Ausweispapiere aufgegriffen.

Die vier jungen Afghanen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren kamen offensichtlich auf der Ladefläche eines bulgarischen Lkw über Rumänien in das Bundesgebiet. Als der Lkw in Tiefenbach entladen werden sollte, sprangen die jungen Männer von der Ladefläche. Nach einer kurzen Fahndung, an der sich auch ein Polizeihubschrauber beteiligte, konnten sie in Gewahrsam genommen werden.

Die Jugendlichen im Alter von 14, 15 und 17 Jahren sind in Absprache mit dem Kreisjugendamt in eine Klinik zur ärztlichen Untersuchung gebracht worden. Der 24-jährige Afghane kam in eine Erstaufnahmeeinrichtung.

Gegen den 56-jährigen bulgarischen Lkw-Fahrer wird wegen eines Verstoßes nach dem Aufenthaltsgesetz (Einschleusen von Ausländern) ermittelt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?