Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.02.2021 12:45 Uhr
390 Klicks
teilen

Kontrollierte Sprengung zweier Fliegerbomben

POCKING, LKR. PASSAU: Sprengung findet auf dem alten Fliegerhorst der Bundeswehr in Haid bei Pocking statt.

Auf dem ehemaligen Fliegerhorst der Bundeswehr in Haid bei Pocking wurden am Donnerstag, den 11.02.2021, gegen Mittag bei Bauarbeiten für die A 94 zwei alte Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt. Da ein Transport der beiden Abwurfbomben zu gefährlich ist, müssen diese vor Ort gesprengt werden. Hierzu sind bereits Experten eines Sprengkommandos vor Ort. Derzeit besteht keine Gefahr für Personen oder umliegende Gebäude. Räumungsmaßnahmen sind nicht erforderlich. Die Sprengung der beiden Fliegerbomben ist für ca. 12.45 Uhr geplant. Beide Bomben werden gleichzeitig kontrolliert zur Detonation gebracht. Es ist mit einem lauten Knall zu rechnen. Die Örtlichkeit ist weiträumig von der Polizei abgesperrt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?