Symbolbild
zurück zur Übersicht

27.01.2021 15:00 Uhr
349 Klicks
teilen

Sendeanlage für Digitalfunk ausgefallen

VIECHTACH, LKR. REGEN. Am Dienstag (26.01.2021) gegen 10.15 Uhr löste die Brandmeldeanlage einer Sendeanlage für Digitalfunk einen Alarm aus. Im Technikraum der Anlage waren mehrere Steckdosen verschmort.

Zur Klärung der Brandursache wurden Sachverständige vom Bayerischen Landeskriminalamt hinzugezogen. Die Kriminalpolizeiinspektion Straubing führt die weiteren Ermittlungen wegen eines möglichen Branddelikts sowie wegen der Störung öffentlicher Telekommunikationsanlagen. In diesem Zusammenhang wird auch um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Wer am Dienstagvormittag in dem Waldstück nahe Neunussberg/Weigelsberg verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, möchte sich bitte unter 09421/868-0 bei der Kriminalpolizeiinspektion Straubing melden.

Der Sendemast dient der Digitalfunkversorgung der Polizei, der Rettungsdienste und der Feuerwehr im Bereich Viechtach. Der Ausfall der Sendestation konnte durch umliegende Sendeanlagen kompensiert werden. An der Behebung des Schadens wird weiterhin gearbeitet. Nach ersten Schätzungen liegt die Schadenshöhe im unteren fünfstelligen Bereich. Um die Digitalfunkversorgung bis zur vollständigen Wiederinstandsetzung der Sendeanlage zu gewährleisten wird vom Bayerischen Landeskriminalamtes ein mobiler Funksendemast aufgebaut.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?