zurück zur Übersicht
31.12.2020 15:00 Uhr
107 Klicks
teilen

Aufgriff von eingeschleusten Personen

FALKENBERG – Lkrs. Rottal-Inn. Ein Anrufer teilte am Silvestertag über Notruf der Einsatzzentrale der Niederbayerischen Polizei mit, dass in Falkenberg mehrere Menschen aus einem Lkw-Anhänger stiegen und es den Anschein mache, als ob es sich um illegale MIgranten handele.

Gegen 10.10 h wurde am Silvestertag die Einsatzzentrale der Niederbayerischen Polizei in Straubing verständigt, dass im Ortsteil Ruderfing mehrere Menschen vom Anhänger eines Lkw ausstiegen. Sofort verständigte Einsatzkräfte mehrerer Polizeidienststellen griffen vor Ort insgesamt 11 Erwachsene auf, allesamt Kurden mit türkischer Staatsangehörigkeit. Der Lkw hatte sich inzwischen entfernt.

Bei eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach möglichen Schleusern ergaben sich keine Erkenntnisse mehr. Die Personen wurden zunächst zur Feststellung ihrer Identitäten zur Dienststelle mitgenommen und später an eine Aufnahmeeinrichtung in Regensburg überstellt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?