zurück zur Übersicht
22.12.2020 12:45 Uhr
107 Klicks
teilen

Verstärkte Kontrollen der niederbayerischen Polizei – Appell an die Bevölkerung

NIEDERBAYERN. Das Polizeipräsidium Niederbayern appelliert zum Schutz der Gesundheit aller, gerade im Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsfest, die derzeit geltenden Infektionsschutzbestimmungen konsequent einzuhalten.

Immer wieder stellen die niederbayerische Polizeidienststellen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens fest. Bei den über 800 Kontrollen die seit gestern durchgeführt wurden, sind rund 50 Bußgeldverfahren eingeleitet worden.

Am gestrigen Montag (21.12.20), kurz nach 20.00 h, wurden im Plattlinger Industriegebiet acht junge Leute angetroffen, die sich dort ohne triftigen Grund auf einem Parkplatz mit ihren Fahrzeugen getroffen haben. Gegen alle Personen, die aus acht verschiedenen Haushalten stammten, müssen mit entsprechenden Bußgeldern rechnen.

Vergangenes Wochenendes sind in Passau gegen mehrere Personen Bußgeldverfahren eingeleitet worden. Unter anderem wurde am Samstag, 19.12.2020, gegen 19:35 Uhr, am ZOB eine vierköpfige Personengruppe festgestellt, die gegen die Kontaktbeschränkungen verstießen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizeiinspektion Passau eine Ruhestörung in der Hans-Hösl-Straße in Heining gemeldet. Kurz nach Mitternacht konnten in der betreffenden Wohnung insgesamt vier Personen angetroffen werden. Die 22-jährige Wohnungsinhaberin sowie eine gleichaltrige Passauerin und zwei weitere Besucher aus Österreich und Plattling müssen nun mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

Am Sonntag, 20.12.20, gegen 23.00 Uhr, wurde der Polizei in Freyung eine Party mitgeteilt. Bei der anschließenden Kontrolle konnte bereits vor dem Anwesen in Hinterschmiding laute Musik sowie Geschrei wahrgenommen werden. Die Polizei beendete die Feier, gegen alle vier Personen sind entsprechende Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet worden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?