zurück zur Übersicht
19.12.2020 07:45 Uhr
128 Klicks
teilen

Rückstau bei Ausreise am Grenzübergang Suben

PASSAU. Am Samstag (19.12.2020) früh kam es zu einem erheblichen Rückstau auf der BAB A3 in Richtung österreichische Grenze. Die Verkehrsbehinderungen dauern noch an.

Seit den frühen Morgenstunden staut sich der Verkehr auf der BAB A3 bei Passau in Richtung Österreich. Betroffen ist in erster Linie der Grenzübergang Suben. Der Rückstau beträgt einige Kilometer. Durch die Autobahnmeisterei erfolgte die entsprechende Beschilderung.
Weiterhin ist die Raststätte Donautal West stark frequentiert.
Grund der Rückstauungen dürfte im Rahmen des starken Rückreiseverkehrs u. a. der Kauf der erforderlichen Vignette sein. Mit den von Österreich angekündigten Gesundheitskontrollen könnte sich die Lage noch verschärfen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?