zurück zur Übersicht
27.11.2020 14:15 Uhr
192 Klicks
teilen

Bei Fahrzeugkontrolle Drogen aufgefunden – Hinweise auf Handel

PERLESREUT (LKR. FREYUNG-GRAFENAU). Am 24.11.2020 wurden bei einer Fahrzeugkontrolle in Perlesreut durch die Grenzpolizeigruppe Freyung Hinweise auf einen Drogentransport festgestellt. In diesem Zusammenhang wurde die Wohnung eines Tatverdächtigen durchsucht. Dort konnten diverse verbotene Rauschmittel aufgefunden werden.


Am späten Abend des 24.11.2020 wurde in Perlesreut durch Polizeibeamte der Grenzpolizeigruppe Freyung ein PKW BMW mit österreichischer Zulassung kontrolliert. Im Fahrzeuginneren konnten dabei Reste von Rauschmitteln festgestellt werden, die darauf hindeuteten, dass mit dem Auto Drogen transportiert wurden. Auf Anfrage bei den österreichischen Behörden wurde von dort mitgeteilt, dass der Fahrzeugführer schon länger im Verdacht steht, mit unerlaubten Betäubungsmitteln zu handeln. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergaben sich starke Hinweise darauf, dass der Fahrer sich unmittelbar vor der Kontrolle in einem Wohnhaus in Perlesreut aufgehalten hat. Daher wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Passau noch in der Nacht eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Hierbei konnten unterschiedliche Betäubungsmittel in zum Teil nicht geringer Menge aufgefunden werden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?