zurück zur Übersicht
04.11.2020 08:33 Uhr
85 Klicks
teilen

Größere Menge Amphetamin sichergestellt

LANDSHUT. Am Montag, 02.11.2020, stellte die Polizei in einer Wohnung im Landkreis Landshut etwa 300 Gramm Amphetamin sicher. Gegen einen 36-jährigen Mann aus dem Landkreis Landshut wurde Haftbefehl erlassen.

Der 36-Jährige war am Montag in ein Krankenhaus in Landshut eingeliefert worden. Da der Mann offensichtlich unter Drogeneinfluss stand und im Besitz einer nicht geringen Menge Amphetamin war, wurde die Polizei verständigt. Aufgrund der ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Landshut bestand der Verdacht, dass der 36-Jährige in Besitz weiterer Drogen ist. Über die Staatsanwaltschaft Landshut wurde daraufhin beim Amtsgericht ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 36-Jährigen erwirkt. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten in der Wohnung etwas über 300 Gramm Amphetamin sichergestellt werden.

Von der Staatsanwaltschaft wurde die vorläufige Festnahme des 36-Jährigen angeordnet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut am Dienstag, 03.11.2020, Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachtes des Handels mit Amphetamin in nicht geringer Menge. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Insgesamt konnten bei dem 36-Jährigen annähernd 400 Gramm Amphetamin, BtM-rezeptpflichtige Tabletten und Verpackungsmaterial sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Landshut in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Landshut.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?