zurück zur Übersicht
26.10.2020 13:15 Uhr
108 Klicks
teilen

Landesweite Schwerpunktaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht – Gesamtergebnis für Niederbayern

NIEDERBAYERN. Am vergangenen Freitag, 23.10.2020, fanden bayernweite Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht, insbesondere im Öffentlichen Personennahverkehr und ausgewiesenen Innenstadtbereichen statt. Auch die niederbayerischen Polizeidienststellen beteiligten sich an den Kontrollen.

Im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern sind seit vergangenen Freitag rund 800 Kontrollen durchgeführt worden. Bereits das Zwischenergebnis am Freitag war durchwegs positiv. Insgesamt mussten erfreulicherweise nur 32 Verstöße mit einem Verwarnungsgeld geahndet werden. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass in den öffentlichen Verkehrsmitteln, an den Haltestellen und den ausgewiesenen Innenstadtbereichen eine sehr große Akzeptanz der derzeit geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens herrscht.

Die niederbayerische Polizei bittet die Bürgerinnen und Bürger darum, das Tragen von Mund-Nasenschutz sowie die Abstandsregelungen weiterhin konsequent einzuhalten. Die intensiven Kontrollen werden auch weiterhin fortgeführt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?