zurück zur Übersicht
12.09.2020 02:55 Uhr
117 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85

GDE. TIEFENBACH / LKR. PASSAU: Kradfahrer missachtet Vorfahrt beim Einbiegen in die B 85 und wird tödlich verletzt


Am Freitag, 11.09.2020, ca. 21:00 Uhr, wollte ein 59-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades von Tiefenbach kommend nach links in die Bundesstraße 85 einbiegen. Dabei übersah er einen von links auf der vorfahrtberechtigten Bundesstraße aus Richtung Ruderting kommenden Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Passau.
Der aus dem nördlichen Landkreis stammende Kradfahrer wurde vom Pkw des Passauers frontal erfasst und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Pkw-Fahrer und seine im Pkw befindlichen Kinder blieben unterdessen unverletzt. Der Schaden an Leichtkraftrad, Pkw und Leitplanke wird auf insgesamt ca. 15.000 Euro geschätzt.
Die Bundesstraße war ca. zwei Stunden komplett gesperrt. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Tiefenbach im Einsatz.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?