Symbolbild
zurück zur Übersicht

11.09.2020 18:45 Uhr
496 Klicks
Posts |

Tödlicher Arbeitsunfall

Untergriesbach, Kühberg, Lkr. Passau Am Freitag im Laufe des Vormittags erlitt ein 71jähriger Waldarbeiter in einem Waldstück bei Kühberg einen tödlichen Unfall.

Der 71-Jährige arbeitete als geringfügig Verdienender im Auftrag eines Bauern mit der Motorsäge im sogenannten Käferholz eines Waldstückes. Aufgrund eigener Unvorsichtigkeit
wurde er beim Baumfällen von einem umstürzenden Stamm am Kopf getroffen. Als er gegen 12.30 Uhr gefunden wurde, war er bereits seiner tödlichen Verletzung erlegen. Lt. Berufsgenossenschaft vor Ort soll der Mann von mehreren Bäumen acht falsch mit der Motorsäge bearbeitet haben.
Der Arbeitsunfall wurde vom Kriminaldauerdienst aus Passau aufgenommen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?