zurück zur Übersicht
31.08.2020 12:00 Uhr
105 Klicks
teilen

Skoda ausgebrannt – Kripo Deggendorf bittet um Zeugenhinweise

DEGGENDORF, OT NATTERNBERG. Heute Montag (31.08.2020), gegen 03.30 Uhr, brannte ein silberner Skoda in der Betriebsstraße vollständig aus, ein Fiat und ein Opel Vectra, die in der Nähe abgestellt waren, wurden durch die Hitze ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Gegen 03.45 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Polizeipräsidium Niederbayern mitgeteilt, dass auf einem Betriebsgelände in der Betriebsstraße abgestelltes Fahrzeug in Vollbrand steht.

Die Deggendorfer Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Vermutlich ist der Skoda mit Deggendorfer Kennzeichen bereits seit vergangen Freitag auf dem Gelände in der Betriebsstraße (28.08.2020) abgestellt gewesen. Zur Brandursache können die Ermittler noch keine Aussage machen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?