Symbolbild
zurück zur Übersicht

26.08.2020 10:39 Uhr
432 Klicks
teilen

Bei GrenzkontrolBei Grenzkontrolle gefälschte Führerscheine aufgefunden

PASSAU. Am Dienstagabend kontrollierte die Bundespolizei am Grenzübergang Neuhaus am Inn einen 71-jährigen Mann aus Nordrhein-Westfalen, der sich mit einem totalgefälschten Führerschein auswies.

Bei der Kontrolle wies sich der deutsche Staatsangehörige zunächst mit einem falschen polnischen Führerschein aus. Im Laufe der folgenden Sachbearbeitung fanden Ermittler der Grenzpolizei Passau einen weiteren gefälschten polnischen und einen italienischen Führerschein bei dem Mann. Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der 71-Jährige wird wegen Urkundsdelikten und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?