zurück zur Übersicht
23.08.2020 12:00 Uhr
140 Klicks
teilen

BAB A 92 - Verkehrsunfall mit 8 Verletzten

ERGOLDING, BAB A 92 - LKRS. LANDSHUT. Kleinbus überschlagen. Acht Personen verletzt.

Am Sonntag, den 23.08.2020, gegen 03:40 Uhr, befuhr ein mit acht Personen besetzter bulgarischer Kleinbus die A 92 in Fahrtrichtung München. Aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen kam dieser ca. 1 km vor der Ausfahrt Landshut-Nord alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach im Grünstreifen und kam anschließend auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der 48-Jährige Fahrer sowie zwei weitere Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die fünf weiteren Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden mittels Rettungsdienst sowie einem Rettungshubschrauber in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Bei allen Insassen handelt es sich um bulgarische Staatsbürger, welche auf der Durchreise nach Frankeich waren.

Am Ford Tourneo entstand Totalschaden Höhe von ca. 15.000€. Zusätzlich entstand an der Verkehrseinrichtung ein Schaden von ca. 3.000€.

Die A92 musste für ca. 30 Minuten in Richtung München komplett gesperrt werden.
Zur Rettung, Bergung und Absicherung waren mehrere Kräfte der Feuerwehren, sieben Fahrzeuge des Rettunsdienstes, ein Rettungshubschrauber sowie die Autobahnmeisterei Wörth a.d. Isar im Einsatz.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?