zurück zur Übersicht
28.07.2020 10:05 Uhr
75 Klicks
teilen

Schwerer Verkehrsunfall – Motorradfahrer tödlich verunglückt

HUTTHURM, LKR. PASSAU. Am 28.07.2020, gegen 06.50 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2622 zwischen Hutthurm und Neukirchen vorm Wald ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 44-jähriger tschechischer Motorradfahrer verunglückte hierbei tödlich.

Der 44-Jährige war in Richtung Neukirchen vorm Wald unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen überholte der Motorradfahrer auf Höhe Feuerschwendt zunächst eine Fahrzeugkolonne, ehe er aus bislang unbekannten Gründen zu Sturz kam und auf der Fahrbahn liegen blieb. Inwieweit vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge am Unfallgeschehen beteiligt waren kann zum momentanen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer erkannte den gestürzten Motorradfahrer noch rechtzeitig auf der Fahrbahn liegend und konnte sein Fahrzeug vor diesem abbremsen. Ein dahinter fahrender weiterer Pkw-Fahrer erkannte die Situation jedoch zu spät und es kam zum Auffahrunfall.

Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des auffahrenden Pkw wurde leicht verletzt. Zur Schadenshöhe kann momentan noch keine Aussage getroffen werden.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle hinzugezogen.

Mehrere Feuerwehren sind an der Bergung und der Verkehrsableitung beteiligt.

Die Staatsstraße 2622 ist im Bereich Feuerschwendt noch bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gesperrt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?