zurück zur Übersicht
24.07.2020 14:00 Uhr
96 Klicks
teilen

Enkeltrickbetrüger im Bereich Passau aktiv

PASSAU. Gestern (23.07.2020) wurden der Polizei aus dem Bereich Passau mehrere Anrufe von Enkeltrickbetrügern mitgeteilt. Zu Geldübergaben kam es glücklicherweise bisher nicht.

Die Täter geben sich am Telefon als vermeintliche Verwandte in Notlage aus und bitten um finanzielle Hilfe. Dabei kann es durchaus sein, dass sie auch über ein gewisses Hintergrundwissen in Hinsicht auf die familiären Beziehungen verfügen. Sie sind sehr geschickt in ihrer Gesprächsführung, so dass sie durchaus glaubhaft wirken. In Passau blieb es erfreulicherweise nur bei den Anrufen. Die Angerufenen erkannten den Schwindel und wandten sich an die Polizei.
In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?