zurück zur Übersicht
20.07.2020 15:32 Uhr
103 Klicks
teilen

Streit endet in Landshuter Klinik – Kripo ermittelt wegen versuchtem Totschlag

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Zu einer heftigen Auseinandersetzung ist es am Samstag, 18.07.2020, gegen 23.00 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Moosstraße gekommen.

Ein Schwerverletzter, so das Resultat einer Auseinandersetzung am vergangenen Samstag in einem Mehrfamilienhaus in Altdorf. Ein 31-jähriger Bewohner des Mehrparteienhauses klopfte zunächst an der Badezimmertüre einer Mitbewohnerin, als plötzlich ein 50-jähriger Bewohner aus seinem Zimmer kam und den 31-Jährigen mit einer Bierflasche attackierte. Der 31-jährige Rumäne musste mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen am Unterarm und im Halsbereich in eine Klinik eingeliefert werden. Der 50-Jährige, der zur Tatzeit erheblich alkoholisiert war, konnte noch vor Ort festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging zwischenzeitlich Haftbefehl gegen den 50-jährigen Rumänen wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags. Er wurde heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt (JVA) eingeliefert.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?