zurück zur Übersicht
29.06.2020 11:22 Uhr
162 Klicks
teilen

Streit mit Baseballschläger ausgetragen – Kripo Landshut ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung

WÖRTH A. D. ISAR, LKR. LANDSHUT. Am gestrigen Sonntag (28.06.2020) kurz vor 22.00 Uhr gerieten an einer Tankstelle in Wörth a. d. Isar zwei ukrainische Lkw-Fahrer aneinander. Einer der beiden Streithähne erlitt eine schwere Gesichtsverletzung und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden.

Kurz vor 22.00 Uhr gerieten zwei 32-jährige Ukrainer aus noch unbekannten Gründen in Streit, in dessen Verlauf einer der beiden seinem Kontrahenten mit einem Baseballschläger eine schwere Gesichtsverletzung zufügte. Der Mann konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen werden.

Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut ermitteln nun wegen Gefährlicher Körperverletzung. Der verletzte Lkw-Fahrer konnte zwischenzeitlich wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?