zurück zur Übersicht
23.06.2020 13:30 Uhr
59 Klicks
teilen

Start der Motorradsaison 2020!

NIEDERBAYERN. Bedingt durch die Coronapandemie startete die Motorradsaison in diesem Jahr etwas später. Wie bereits in den Vorjahren ereigneten sich gleich zu Beginn zahlreiche Unfälle mit teils schweren Folgen.

Zuletzt am 22.06.2020 im Landkreis Landshut. Ein 47-jahriger Kradfahrer kam außerorts in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, stürzte und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Insgesamt 187 motorisierte Zweiradunfälle mit 184 Verletzten ereigneten sich vom 01.01.2020 – 31.05.2020 in Niederbayern. Dies stellt bei den Motorradunfällen gesamt einen Rückgang um 32 % und bei den Verletzten einen Rückgang um knapp 34 % im Vergleich zum Vorjahr dar. Mit Stand 23.06.2020 wurden in Niederbayern bereits sechs tödliche Motorradunfälle registriert (sechs in 2019), vier davon allein im Juni diesen Jahres.
Mit den Lockerungen der Coronabeschränkungen und der damit einhergehenden Zunahme der Verkehrsdichte registrierte die Polizei wieder einen Anstieg der Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Motorradfahrern.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?