zurück zur Übersicht
12.06.2020 12:50 Uhr
129 Klicks
teilen

Einbruch in Apotheke – Zeugenaufruf

MALLERSDORF-PFAFFENBERG, LKR. STRAUBING-BOGEN. Von Mittwoch, 10.06.2020, auf Donnerstag, 11.06.2020, brachen bisher Unbekannte in eine Apotheke ein und verursachten auf der Flucht einen Unfall. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen der Vorfälle.

Ein oder mehrere bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht über die Eingangstüre in eine Apotheke in der Laberstraße ein. Der oder die Einbrecher entwendeten Bargeld in Höhe eines dreistelligen Eurobetrages und einen Tresor. Zum Abtransport der Beute benutzten sie ein Fahrzeug der Apotheke, dessen Fahrzeugschlüssel sich in der Apotheke befand. Dieser Pkw, ein weißer Dacia, wurde am Donnerstagvormittag, 11.06.2020, stark beschädigt in der Fröbelstraße in Straubing aufgefunden. In Hirschling wurden beschädigte Fahrzeugteile des Dacia festgestellt, des Weiteren ist die Schutzplanke am Ortsausgang von Geiselhöring auf der Staatsstraße zwischen Geiselhöring und Hirschling beschädigt. Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass der oder die Täter bei ihrer Flucht mit dem Apothekenfahrzeug in Geiselhöring einen Unfall hatten.

Der in der Apotheke entwendete Tresor konnte unbeschädigt in dem Auto sichergestellt werden. Der Schaden an dem Fahrzeug und in der Apotheke wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

In der gleichen Nacht wurde bei einem neben der Apotheke liegenden Geschäft versucht die Eingangstüre aufzubrechen. Es besteht der Verdacht, dass der Einbruch in die Apotheke und der versuchte Einbruch in das Geschäft in Zusammenhang stehen.

Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen der Vorfälle. Personen die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Mallersdorf-Pfaffenberg im Bereich der Laberstraße verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet haben, Zeugen eines Unfalls in Geiselhöring wurden oder einen unfallbeschädigten weißen Dacia zwischen Geiselhöring und Straubing beobachteten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Straubing, Tel. 09421/868-0, zu melden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?