zurück zur Übersicht
12.05.2020 10:40 Uhr
136 Klicks
teilen

Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

KÜNZING, LKR. DEGGENDORF. Am Freitag, 08.05.2020, gegen 22.30 Uhr, beobachtete eine Streife der Polizei Plattling drei Männer, die in einen Verbrauchermarkt einbrechen wollten. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei Tatverdächtige festgenommen werden.

Einer Streife der Polizei Plattling fielen drei Männer auf, die gerade versuchten in einen Verbrauchermarkt einzubrechen. Als die drei Männer die Polizei bemerkten, flüchteten sie in verschiedene Richtungen. An der Fahndung nach den Einbrechern waren Einsatzkräfte mehrerer niederbayerischer Polizeidienststellen sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt. Mit Hilfe des Polizeihubschraubers konnte ein Tatverdächtiger, ein 38-jähriger Mann, in einem Feld unweit des Tatortes festgenommen werden. Ein weiterer Tatverdächtiger konnte von der Polizei nach einem Hinweis eines Anwohners auf einem Fahrrad kontrolliert und festgenommen werden. Das Fahrrad hatte sich der Mann nach bisherigen Erkenntnissen zwischenzeitlich an einem Parkplatz angeeignet.

Der dritte Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr gefunden werden. Bei einem in Tatortnähe festgestellten weißen Kastenwagen bestand zunächst die Vermutung, dass er mit der Tat in Verbindung steht. Der Kastenwagen konnte jedoch durch die weiteren Ermittlungen mit dem Tatgeschehen nicht in Verbindung gebracht werden.

Die Kriminalpolizei Deggendorf hat in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die weiteren Ermittlungen übernommen. Die beiden tatverdächtigen Männer, ein 27-Jähriger und ein 38-Jähriger, beide mit Wohnsitz im Landkreis Passau, wurden am 09.05.2020 dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachtes des versuchten schweren bandenmäßigen Diebstahls. Die Männer wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.

Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang weiterhin nach dem dritten Tatverdächtigen. Personen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Deggendorf, Tel. 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?