zurück zur Übersicht
27.03.2020 21:45 Uhr
182 Klicks
teilen

Brand eines Einfamlienhauses - Zwei weitere Kinder zwischenzeitlich verstorben

BODENKIRCHEN (LKRS. LANDSHUT). Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Bodenkirchen sind nun zwei weitere Kinder der siebenköpfigen Familie verstorben.

Wie bereits berichtet kam es am Mittwoch zu einem tragischen Brandfall in einem Einfamilienhaus im Kreis Landshut. Noch vor Ort verstarb ein vierjähriger Junge an den Folgen des Brandes. Nur wenig später erlag auch der 46-jährige Familienvater seinen Verletzungen. Mittlerweile ist auch ein weiterer vierjähriger Junge und seine 18 Monate alte Schwester in einem Krankenhaus trotz intensiver medizinischer Maßnahmen verstorben. Die 35-jährige Familienmutter und ein 8-jähriger Sohn wurden mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen. Ein 12-jähriges Mädchen befindet sich derzeit noch in Behandlung, ist aber stabil.

Die Kriminalpolizei Landshut hat mit Brandermittlern des Landeskriminalamts den Brandort begutachtet, zur Brandursache können derzeit aber noch keine Angaben gemacht werden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?