zurück zur Übersicht
17.02.2020 11:45 Uhr
234 Klicks
teilen

Auseinandersetzung vor Diskothek – Kripo Landshut bittet um Hinweise

LANDSHUT. Sonntag (16.02.20) kam es vor einer Diskothek in der Landshuter Altstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Die Kripo Landshut führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Sonntag gegen 02:20 Uhr kam es vor einer Diskothek in der Altstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der zunächst neben zwei Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma weitere ca. fünf Personen beteiligt waren. Hintergrund der Auseinandersetzung war die Verweigerung des Zutritts in die Diskothek. Vier anwesende Gäste der Diskothek versuchten die beiden Sicherheitsangestellten zu unterstützen. Dabei wurde ein 24-Jähriger nach Schlägen und Tritten, unter anderem gegen seinen Kopf, verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung setzte ein bislang Unbekannter Pfefferspray ein, wodurch die Beteiligten über Reizungen und Rötungen der Augen klagten. Nach kurzer Zeit flüchteten die ca. fünf Angreifer in Richtung Ländtor.

Von den ca. fünf Angreifern liegende folgende Personenbeschreibungen vor:

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?