zurück zur Übersicht
10.02.2020 11:00 Uhr
286 Klicks
teilen

Angegriffen und beraubt – Kripo Passau sucht Zeugen des Vorfalls

SIMBACH AM INN. Am Samstag (08.02.20) wurde ein Mann seinen Angaben nach von Angehörigen aus einer Gruppe von Männern angriffen und beraubt. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Samstag Abend erschien ein 54-Jähriger auf der Polizeidienststelle und gab an, gegen 20:30 Uhr von Angehörigen einer Gruppe dunkelhäutiger Männer angegriffen und beraubt worden zu sein. Demnach sei der stark alkoholisierte Mann zunächst von zwei Männern unvermittelt geschlagen worden. Im Anschluss wurde ihm seine Geldbörse samt Bargeld entwendet. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach der beschriebenen Personengruppe verliefen ergebnislos.

Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall am Bahnhofplatz bzw. der beschriebenen Personengruppe geben können, werden gebeten sich bei der Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110 zu melden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?