zurück zur Übersicht
25.01.2020 00:00 Uhr
116 Klicks
teilen

Brand im Citydom

STRAUBING. Heute Abend (24.01.2020) brach im Untergeschoss des Citydom-Gebäudes am Theresienplatz in Straubing ein Brand aus, bei dem hoher Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 18.20 Uhr schlug zunächst die Brandmeldeanlage im Gebäude des Citydomes (Kino) am Theresienplatz in Straubing an. Gleichzeitig wollte ein Mitarbeiter eines Lokales im Keller des Gebäudes die Zugangstüre aufsperren. Beim Öffnen der Türe kam ihm bereits starker Rauch entgegen. Die eintreffenden Rettungskräfte evakuierten das gesamte Gebäude. Außerdem wurde wegen der starken Rauchentwicklung auch das Nachbargebäude, in dem sich ein Restaurant befindet, geräumt. Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt in der Elektrik ausschlaggebend sein. Zum genauen Sachschaden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand. Vor Ort waren die Feuerwehr Straubing sowie Kräfte aus Bogen mit 12 Fahrzeugen und ca. 60 Mann im Einsatz. Außerdem 3 Fahrzeuge vom Rettungsdienst sowie die Polizei Straubing mit mehreren Beamten. Im Bereich der Einfahrt zum Theresienplatz kam es zu Verkehrsstörungen aufgrund der anfahrenden Rettungskräfte. Der Verkehr musste kurzzeitig geregelt werden. Alle Kinoveranstaltungen mussten ausfallen.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?