Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.01.2020 14:23 Uhr
493 Klicks
teilen

Sexuelle Belästigung bei Skiausflug

PHILIPPSREUT, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am Mittwoch (15.01.2020) kam es im Rahmen eines Skiausfluges zu sexuellen Belästigungen durch einen 63-jährigen Tatverdächtigen.

Am Mittwoch (15.01.2020) kam es bei einem Skiausflug einer Schulklasse aus Braunschweig zu sexuellen Belästigungen gegenüber Schülerinnen. Ein 63-jähriger zufällig in der Unterkunft anwesender Mann fasste mehreren Mädchen an die Beine, ins Gesicht und an die Arme. Einer 13-Jährigen gab er im Vorbeigehen einen Schlag auf das Gesäß.
Die Polizeiinspektion Freyung hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Passau die weiteren Ermittlungen wegen sexueller Belästigung übernommen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?