zurück zur Übersicht
09.12.2019 10:42 Uhr
161 Klicks
teilen

Fußtritte gegen Kopf – Kripo Landshut bittet um Hinweise

LANDSHUT. Am Samstag (07.12.2019) kam es vor einem Verbrauchermarkt in der Podewilsstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Die Kripo Landshut führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 19:00 Uhr wurde ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Essenbach von mehreren Angreifern attackiert. Diese schlugen ihn zuerst mit ihren Fäusten zu Boden, wo sie ihn anschließend mit den Füßen traten. Hierbei erlitt das Opfer leichte Kopfverletzungen. Im Anschluss flüchteten die Schläger.

Später kam es auf einer privaten Feier zu einem erneuten Aufeinandertreffen zwischen den zuvor Beteiligten. Der 18-Jährige zog sich hier wiederholte Verletzungen zu, nachdem er von mehreren Tatverdächtigen mit den Fäusten angegangen worden war. Durch eintreffende Polizeibeamte konnten zwei tatverdächtige Landshuter im Alter von 15 und 16 Jahren festgenommen werden.

Die Kripo Landshut übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die insbesondere zu der Auseinandersetzung vor dem Verbrauchermarkt in der Podewilsstraße sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Kripo Landshut unter der Telefonnummer 0871/ 9252-0 in Verbindung zu setzen. Offenbar konnte diese Auseinandersetzung von einem bislang unbekannten unbeteiligten Zeugen beobachtet werden. Dieser wird ebenfalls gebeten, sich bei der Kripo zu melden.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?