zurück zur Übersicht
27.11.2019 10:25 Uhr
221 Klicks
teilen

Streit eskaliert – Haftbefehl wegen Gefährlicher Körperverletzung ergangen

WINDBERG, LKR. STRAUBING-BOGEN. Ein Trinkgelage in einer Arbeiterunterkunft ist am Montag (25.11.2019), gegen 22.30 Uhr, völlig eskaliert. Eine 32-jährige Rumänin verletzte nach einem vorangegangen Streit einen 45-jährigen Landsmann vermutlich mit einem Messer im Rücken und im Bauchbereich.

Aus bislang noch nicht unbekannten Gründen gerieten die beiden erheblich alkoholisierten Rumänen in Streit, in dessen Verlauf die Frau ihrem Bekannten zwei Stichverletzungen im Rücken und im Bauchbereich zufügte. Der 45-Jährige wurde von einem Bekannten, der zuvor über Notruf die Polizei verständigte, in ein Klinikum gefahren. Die Verletzungen sind nach Auskunft der behandelnden Ärzte nicht lebensbedrohlich.

Die Kripo Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, erging gegen die 32-Jährige Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der Gefährlichen Körperverletzung. Sie wurde am Dienstagnachmittag (26.11.2019) nach Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?