zurück zur Übersicht
01.11.2019 12:45 Uhr
140 Klicks
teilen

Tötungsdelikt in Passau – Update 1

PASSAU. Am gestrigen Donnerstag (31.10.2019), wurde gegen 21.40 Uhr ein 33-jähriger Iraner mit einer schweren Stichverletzung in der Innstraße, in unmittelbarer Nähe einer Pizzeria, aufgefunden. Der Mann erlag kurze Zeit später seiner schweren Verletzung.

Unmittelbar nach der Tat hat die Kriminalpolizeiinspektion Passau die weiteren Ermittlungen übernommen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen keinerlei Anhaltspunkte für eine fremdenfeindlich motivierte Tat vor. Die Ermittler gehen derzeit auch davon aus, dass der Auffindeort des Mannes wohl nicht der eigentliche Tatort sein dürfte. Entsprechende Ermittlungen hierzu laufen. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo Passau erneut um Zeugenhinweise.

Wer hat gestern in der Zeit zwischen 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Umfeld des ZOB, Klostergarten bzw. in der Innstraße auf Höhe der Universität verdächtige Wahrnehmungen, möglicherweise auch eine Auseinandersetzung oder einen Streit beobachtet? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Passau, Tel. 0851/9511-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

Bezugsmeldung: 33-jähriger Mann durch Stich tödlich verletzt – Zeugenaufruf

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?