zurück zur Übersicht
12.10.2019 17:50 Uhr
94 Klicks
teilen

Verkehrsunfall mit mindestens fünf Schwerverletzten - Erstmeldung

THYRNAU, Lkr. Passau Auf der Staatstr. 2132 bei Thyrnau kam es am Samstag, gg. 16.00 Uhr, zum Zusammenstoß von zwei Pkw. Nach ersten Erkenntnissen sind mindestens fünf Personen schwer verletzt.

Aus noch unbekannter Ursache nahm ein auf die Staatsstr. 2132 einbiegender Pkw dem aus Passau kommenden Pkw die Vorfahrt. Nach derzeitigem Stand kamen bislang fünf schwer verletzte Insassen aus beiden Pkw z.T. mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser. Möglicherweise sind noch weitere Personen verletzt.
Die Staatstr. ist bis auf Weiteres gesperrt.
Der Verkehrsunfall wird von der Polizeiinspektion Passau aufgenommen. Zur Klärung der Unfallursache ist soeben ein Sachverständiger am Unfallort eingetroffen.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?