zurück zur Übersicht
09.10.2019 10:33 Uhr
91 Klicks
teilen

Nachbarschaftsstreit endet in körperlicher Auseinandersetzung

KIRCHDORF AM INN. Ein offensichtlich bereits länger andauernder Nachbarschaftsstreit endete am Montag (07.10.19) in einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Kripo Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut die weiteren Ermittlungen.

Am Montag gegen 20:30 Uhr gerieten eine 57-Jährige und ihr 67-jähriger Nachbar in Streit. Im weiteren Verlauf führte die erheblich alkoholisierte Frau mit einer Gartenschere erfolglos Stichbewegungen in Richtung des Mannes durch. Zudem verletzte sie den Mann im Gesicht. Beide Beteiligten wurden bei der Streitigkeit leicht verletzt. Anlass der Auseinandersetzung dürfte ein wohl schon länger andauernder Nachbarschaftsstreit sein.

Die Frau wurde festgenommen nach den erfolgten kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Kripo Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?