zurück zur Übersicht
02.09.2019 10:05 Uhr
144 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall

AUßERNZELL, Lkr. DEGGENDORF. Am Sonntag, 01.09.2019, gegen 14.10 Uhr, befuhr eine 85-jährige Autofahrerin die Eginger Straße ortseinwärts. Dabei kam sie in einer Linkskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen das Betonfundament eines Zaunes eines Anwesens in der Eginger Straße.

Die Frau wurde schwerverletzt mit dem Rettungswagen ins Donau-Isar-Klinikum Deggendorf verbracht. Dort erlag sie schließlich ihren Verletzungen. Der Sachschaden wurde insgesamt auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Ermittlungen ergaben, dass die Frau zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet war. Bergungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen wurden durch die Feuerwehren aus Außernzell und Schöllnach durchgeführt.

Pressekontakt: Polizeiinspektion Deggendorf, Pressebeauftragter Erich Vogl, POK, Tel. 0991/3896-119.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?