zurück zur Übersicht
29.08.2019 09:15 Uhr
228 Klicks
teilen

Brennendes Mofa – Kripo Deggendorf bittet um Zeugenhinweise

DEGGENDORF. Am Mittwoch (28.08.19) entdeckte eine Fußgängerin ein vor einem Wohnhaus abgestelltes brennendes Mofa. Die Kripo Deggendorf führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gestern gegen 22:45 Uhr entdeckte eine 39-jährige Fußgängerin im Bereich der Nörerstraße in Deggendorf ein brennendes Mofa. Sie informierte umgehend die Feuerwehr sowie die Bewohner des Mehrfamilienwohnhauses. Durch das Feuer wurden das Mofa, ein daneben stehendes Fahrrad und eine angrenzende Hecke sowie durch die entstandene Hitze ein Fensterrollo und eine Fensterscheibe beschädigt. Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Auch kamen keine Personen zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 2.000 Euro.

Da Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung vorliegen führt die Kripo Deggendorf die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat gestern im Zeitraum von 22:30 Uhr bis 23:00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Nörerstraße beobachten können? Sachdienliche Hinweise direkt an die Kripo Deggendorf unter der Telefon-Nummer 0991/ 3896-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?