Symbolbild
zurück zur Übersicht

19.08.2019 15:07 Uhr
528 Klicks
teilen

Update 1 – Landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand

HAARBACH, LRK. PASSAU. Wie berichtet kam es am Freitag (16.08.19) in einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Großbrand. Die Kriminalpolizei Passau führt die weiteren Ermittlungen.

Der Brand brach in einem Nebengebäude des Vierseithofes aus. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades kann eine Brandursache nicht abschließend festgestellt werden. Es ist von einem technischen Defekt auszugehen. Es ergaben sich keine Hinweise auf eine Brandstiftung.

Der Brand griff im weiteren Verlauf auf die restlichen Gebäude, einschließlich des Wohngebäudes, über und zerstörte diese komplett. Das Feuer verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 800.000 Euro.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?