zurück zur Übersicht
19.06.2019
440 Klicks
teilen

Israelische Ranger zu Gast im Nationalpark

Internationale Verbindungen pflegt der Nationalpark Bayerischer Wald mittlerweile in vieler Herren Länder. So waren etwa vor wenigen Tagen erst zum wiederholten Mal israelische Ranger im ersten deutschen Nationalpark unterwegs. Danach ging’s für die Kollegen aus dem Nahen Osten noch weiter nach Baden-Württembergs, wo neben dem Kennenlernen des Nationalparks Schwarzwalds auch der Besuch von Biosphärengebieten und des Feldbergs auf dem Programm standen.

Die Idee zum Austausch wurde bereits 2016 auf einem internationalen Ranger-Kongress in Colorado in den USA geboren. Seit 2017 wird das Projekt der israelischen und deutschen Rangerverbände nun mit Leben gefüllt. Nachdem eine erste israelische Gruppe den Nationalpark Bayerischer Wald besucht hatte, wurde das Programm auch auf den Nationalpark Schwarzwald und die Naturwacht Brandenburg ausgedehnt.

Grundsätzliches Ziele sind ein für alle Seiten gewinnbringender Erfahrungsaustausch sowie die gegenseitige Unterstützung bei der Lösung von Grundsatzfragen in der Rangerarbeit.

Auch diesmal erwartete die Israelis im Bayerwald ein anspruchsvolles Programm mit Raum für ausgiebige Diskussionen. Um die gut laufende Zusammenarbeit mit dem Ranger-Team aus dem Nachbarnationalpark Šumava vorzustellen, gab’s auch Treffen mit tschechischen Kollegen. „Ein internationaler fachlicher Austausch öffnet Horizonte und lenkt den Fokus auf die gemeinschaftlichen Bemühungen zum Schutz und Erhalt der globalen Biodiversität“, erklärt Michael Großmann, Leiter der Nationalparkwacht im Bayerischen Wald. „Im Rahmen der Arbeit in der Schutzgebietsbetreuung treten unabhängig von Landesgrenzen regelmäßig ähnliche thematische Aspekte bei verschiedensten Themen auf.“ Genau deswegen sei der Austausch so wichtig: Schließlich ähneln sich viele Aufgaben der Ranger – egal, wo auf der Welt sie tätig sind.

Die israelische Delegation war unter anderem am Rachel unterwegs, um dort die einzigartige Walddynamik zu bestaunen und die damit einhergehenden Herausforderungen für die Arbeit von Rangern zu diskutieren.Die israelische Delegation war unter anderem am Rachel unterwegs, um dort die einzigartige Walddynamik zu bestaunen und die damit einhergehenden Herausforderungen für die Arbeit von Rangern zu diskutieren.


Doch es gibt auch ganz unterschiedliche Herausforderungen. Während in Israel die Bekämpfung von Wilderei und Wildtiermanagement eine zentrale Rolle spielen, liegt der Fokus in vielen deutschen Schutzgebieten stark in den Aufgabengebieten Besucherinformation und Umweltbildung. Daher bietet sich eine Kooperation nicht nur an, um die Arbeit im selben Berufsfeld in einem anderen Land kennenzulernen, sondern auch, um gegenseitig voneinander lernen zu können. Durch den Kontakt können die Ranger ihr „best practise“-Wissen aus den Feldern, auf die ihre Arbeit spezialisiert ist, weitergeben und damit eine stetige gegenseitig inspirierte Weiterentwicklung ermöglichen.

 

Hintergrund

Das TWINNING-Programm stellt eine langfristig ausgelegte Partnerschaft der Rangerverbände Israels und Deutschlands dar. Ziel ist es ein fortlaufendes und langfristig ausgelegtes Austauschprogramm zwischen israelischen und deutschen Rangern aufzubauen. In dem Programm werden fortan für jedes Jahr jeweils Austauschbesuche einer deutschen Delegation nach Israel und einer israelischen Delegation nach Deutschland organisiert. Das Programm läuft unter dem Dach des internationalen Rangerverbandes (IRF) sowie des europäischen Rangerverbandes (ERF). Die Vereinbarung wurdedirekt zwischen den nationalen Verbänden aus Israel (Israel Nature & Hertitage Foundation) und Deutschland (Bundesverband Naturwacht) getroffen und wird durch die jeweiligen Schutzgebietsverwaltungen unterstützt.


- sb


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl &bdqup;merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.