Symbolbild
zurück zur Übersicht
26.03.2019 10:00 Uhr
580 Klicks
teilen

Gehen Sie Betrügern nicht ins Netz – Verhaltenstipps des Polizeipräsidiums Niederbayern vor sog. Phishin

NIEDERBAYERN. Immer wieder versuchen Betrüger mit gefälschten E-Mails an Ihre vertrauliche Daten, wie Passwörter, PIN oder Transaktionsnummern (TAN) zu kommen. Gerade im Online-Banking-Bereich, bei den bekannten Bezahldiensten oder Verkaufsplattformen versuchen Internetkriminelle durch fingierte E-Mails immer wieder die Sicherungsmaßnahmen zu umgehen.

Besonders Bankkunden aber auch alle Internetnutzer, die einen Account auf den einschlägigen Verkaufs- und Onlineplattformen besitzen, sind durch das Phänomen „Phishing“ (Ausspähen von Zugangsdaten) betroffen. Wer kennt sie nicht, täuschend echt aussehende Internetseiten seiner Bank, auf der man schnell einmal aufgefordert wird, seine Zugangsdaten z. B. zur Verifizierung seines Accounts einzugeben. Beim sog. „Phishing“ versuchen Betrüger über gefälschte Internetseiten oder E-Mails möglichst viele Daten zu erlangen, mit denen dann unberechtigt auf Bankkonten zugegriffen oder Transaktionen durchgeführt werden können. Nahezu alle Geschäfte im Internet können auf diese Weise unter Benutzung der Namen von Geschädigten abgewickelt werden, z. B. um Online-Überweisungen, oder Einkäufe zu tätigen.

Erst Mitte März 2019 wurden einem Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen von seinem Kreditkartenkonto mehrere tausend Euro durch Unbekannte widerrechtlich abgebucht. Kurz zuvor hatte der Mann eine täuschend echt aussehende E-Mail eines bekannten Online-Versandhändlers erhalten in der er aufgefordert wurde, seine Zugangsdaten und Kreditkartendaten zu verifizieren.

Wenige Tage später meldete ein Mann aus Hauzenberg einen Betrugsversuch bei der Polizei in Hauzenberg. Der Hauzenberger erhielt zuvor eine täuschend echt aussehende E-Mail einer Internetverkaufsplattform mit einem angehängten Link, über diesen er seine Zugangsdaten überprüfen sollte. Nachdem der Hauzenberger auf den angefügten Link klickte, änderten die Betrüger mehrfach das Passwort und versuchten auf diese Weise mit dem Account des Hauzenbergers Bestellungen im Internet durchzuführen.

Vor dem Hintergrund des stetig zunehmenden Onlinehandels und der wachsenden Beliebtheit des Onlinebankings möchte das Polizeipräsidium Niederbayern darauf hinweisen, dass sensible Daten, wie beispielsweise Kontodaten, Zugangsdaten zum Onlinebanking oder Passwörter mit größtmöglicher Sorgfalt behandelt werden sollten.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.