Symbolbild
zurück zur Übersicht
22.03.2019 12:45 Uhr
139 Klicks
teilen

Mann wird mit Messer an Hand verletzt – Kripo Deggendorf sucht Zeugen des Vorfalls

DEGGENDORF. Am Donnerstag (21.03.19) wurde ein Mann offensichtlich von zwei Anderen mit einem Messer bedroht und leicht an der Hand verletzt. Die Kripo Deggendorf sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Am Donnerstag gegen 16:25 Uhr teilte ein 62-Jähriger aus Deggendorf mit, dass er soeben im Bereich der Bushaltestellen am Bahnhof mit einem Messer bedroht und leicht an der Hand verletzt wurde. Die Männer forderten von ihm die Herausgabe von Arzneimitteln. Ein Mann hielt dabei ein Messer in seinen Händen und gestikulierte mit diesem, dabei wurde der 62-Jährige leicht an der Hand verletzt. Nachdem es zu keiner Aushändigung von Gegenständen kam entfernten sich die beiden bislang Unbekannten. Eine Fahndung nach den Männern verlief ergebnislos.

Die beiden Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?